Birdnet.de - 
 was Vogelgucker wissen wollen!

Vogel des Monats März: Wasseramsel

Die Wasseramsel ist der einzige Singvogel bei uns, der auch schwimmen und tauchen kann. Ihr englischer Name "Dipper" weist darauf hin, dass sie häufig den Kopf ins Wasser steckt um unter Steinen nach Insektenlarven zu suchen. Sie kann auch, meist läuft sie dabei gegen die Strömung, ganz unter Wasser tauchen und sogar kleine Fische fangen. weiter...
Foto: Olav Krüger/naturgucker.de 

 


Kommen Sie mit raus!
Moore und Heiden zwischen Rhein und Ems
mit Thomas Griesohn-Pflieger

Im Nordwesten Deutschlands unweit der Grenze zu den Niederlanden haben sich in einigen Naturschutzgebieten Heide- und Moorlandschaften erhalten, die überregional weitgehend unbekannt sind, aber biologisch Schätze enthalten. Wir wollen in fünf Tagen in Westfalen und am Niederrhein diese Schätze heben.

Dazu zählen in den bekannten Rieselfelder in Münster Blaukehlchen andere Röhrichtbewohner, Enten, Gänse und Limikolen und die nördlichste Flamingokolonie der Welt im Zwillbrocker Venn. Weitere Zielarten dieser Reise sind: Ziegenmelker, Heidelerche, Baumpieper, Schwarzkehlchen, Trauerschnäpper, Gartenrotschwanz, Trauerseeschwalbe, Flussseeschwalbe, Uferschnepfe, Brachvogel, Wespenbussard und Baumfalke.
Unser ruhiges Quartier am Rande der Dingdener Heide einem herrlichen Wiesengebiet zwischen Münsterland und Niederrhein bietet auch abseits des Programms sehr schöne Gelegenheiten zu Spaziergängen und Beobachtungen. Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit, ab/bis Bochum im Kleinbus mitzufahren.

Die Reise vom 10. bis 14. Juni wird geleitet von Thomas Griesohn-Pflieger. Ab 485 Euro!
INFOS

  
Schwarzkehlchen                        


Uferschnepfe

Blaukehlchen

Flamingos in Westfalen

   Ziegenmelker

Monatsvögel im März: Wasseramsel03.03.2015


Die Wasseramsel ist der einzige Singvogel bei uns, der auch schwimmen und tauchen kann. Ihr englischer Name "Dipper" weist darauf hin, dass sie häufig den Kopf ins Wasser steckt um unter Steinen nach Insektenlarven zu suchen. Sie kann auch, meist läuft sie dabei gegen die Strömung, ganz unter Wasser tauchen und sogar kleine Fische fangen.

Nordische Wasseramsel, Foto: Michael Neubauer/naturgucker.de

[Weiter lesen...]
Hoffnung für den Sakerfalken in Serbien?26.02.2015


Taubenzüchter, Landwirte, Wilderer und heftige Winde: Es gibt zahlreiche Bedrohungen für den seltenen Falken auf dem Balkan. Vierzehn, vielleicht siebzehn Paare: das ist alles, was vom seltenen und faszinierenden Sakerfalken in Serbien übrig ist. Im Jahr 2007 wurde die Zahl der Brutpaare noch auf rund 55 geschätzt. Seitdem ist der Bestand Erhebungen von Bird Protection and Study Society of Serbia (BPSSS; BirdLife Partner) zufolge dramatisch zurückgegangen.

Foto: Sakerfalke in Ungarn, Foto: Gabor Kovacz

[Weiter lesen...]
Erbgut des Kanarienvogels entschlüsselt - Hormone regulieren Gene saisonal singender Vögel26.02.2015


Jetzt ist es wieder soweit: Die Vögel singen wieder und fast täglich werden es mehr! Nicht nur Naturfreunde sind davon fasziniert, auch Wissenschaftler. Denn anhand des Vogelgesangs können sie herausfinden, wie solche saisonalen Vorgänge gesteuert werden. Nun hat ein Forscherteam vom Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen und vom Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin erstmals das Genom des Kanarienvogels entschlüsselt. Mit den Gendaten können sie untersuchen, wie die hormonabhängige Steuerung von Genen bei saisonal singenden Vögeln entstanden ist.

Foto: Martina Staken-Becker/naturgucker.de

[Weiter lesen...]
Fernglas mit Designpreis!20.02.2015


Der "German Design Award 2015"  für Fernglas MINOX BL 8x33 HD! Mit dem German Design Award in der Kategorie „Lifestyle“ wurde in diesem Jahr das Fernglas BL 8x33 HD des deutschen Traditionsunternehmens MINOX ausgezeichnet. Mit diesem Preis werden hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign ausgezeichnet.  

[Weiter lesen...]
Im März: Das Fotofestival des Nordens02.02.2015


vergrößern
Der Bürgersaal in Waren an der Müritz ist vom 27. bis zum 29. März 2015 wieder der zentrale Anlaufpunkt der Norddeutschen Naturfototage. Ein Programm mit einer gelungenen Mischung aus Highlights, international bekannter Referenten der Naturfotoszene, sowie regionaler Beiträge mit klarem Bezug zu Norddeutschland. Und natürlich spielen auch Vögel eine große Rolle...

In der Antarktis Foto:  Winfried Wisniewski

[Weiter lesen...]
Krähen als Links-­ oder Rechtsschnäbler02.02.2015

Die Geradschnabelkrähen Corvus moneduloides aus Neukaledonien, einer Inselgruppe vor der australischen Nordostküste, sind bekannte Untersuchungsobjekte der Verhaltensforschung. Sie stellen selbst Werkzeug her und sind berühmt geworden dadurch, dass sie Nüsse auf die Straße legen, damit die Autos drüberfahren und sie an die Kerne kommen. Jetzt hat man festgestellt, dass sie individuell unterschiedlich beim Gebrauch von Werkzeugen die linke oder rechte Schnabelrichtung bevorzugen.   

 

Bild: „CorvusMoneduloidesKeulemans“ von John Gerrard Keulemans -
Catalogue of the Birds in the British Museum Volume 3. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons -

[Weiter lesen...]
9. Singschwantage an der Oder 28.01.2015


Rund 1.500 Singschwäne rasten derzeit im Nationalpark Unteres Odertal. Aufgrund der Witterungslage schwanken diese Zahlen aktuell fast täglich. Während der 9. Singschwantage vom 13. bis 15. Februar führen Exkursionen zu den Schlaf- und Nahrungsplätzen, bieten Vorträge Wissenswertes zu Biologie und Lebensweise der gefiederten Wintergäste.

Foto: Michael Neubauer/naturgucker.de 

[Weiter lesen...]
Seevogel des Jahres 2015: Brandseeschwalbe03.01.2015


vergrößern

Neben dem Vogel des Jahres – in diesem Jahr ist es der Habicht – werden auch weitere Tier- und Pflanzenarten des Jahres ausgewählt, die in diesem Jahr besondere Beachtung verdienen sollen. Der traditionsreiche „Verein Jordsand zum Schutze der Seevögel und der Natur“ benannte die elegante Brandseeschwalbe zum Seevogel des Jahres 2015.

Foto: Harald Bott/naturgucker.de

[Weiter lesen...]
Neue Angebote für gebrauchte Optik!26.08.2014

Super Angebote über gebrauchte und fast neue Optik im Birdnet.

[Weiter lesen...]
Der Kreuzgurt hilft das Fernglas tragen!08.06.2008

Das kennen alle Vogelbeobachterinnen und Vogelbeobachter: Nach stundenlanger Wanderung durch die Natur bekommt man Nackenschmerzen. Je nach Fernglastyp hängen bis zu 1.500 Gramm am Hals der Träger.
Die Lösung sehen Sie hier:
Der Birdnet-Kreuzgurt hilft tragen und schont die Wirbel!
[Weiter lesen...]
Nachrichten
12.02.2015 Greifvogelzug im Süden der Türkei
08.02.2015 Die heimlichen Taubenjäger: Kooperieren Waldohreulen bei der Jagd?
06.02.2015  Antiquarisches Vogelbuch brachte 164.000 Euro...
02.02.2015 The Future of humanity depends on wetlands
28.01.2015 Eine Million Bergfinken in Hessen
26.01.2015 Federrätsel im Januar 2015: Die Lösung!
24.01.2015 Verbesserter Vogelschutz beim Stromnetzausbau
24.01.2015 2014: Das Jahr der Rotfußfalken
23.01.2015 Vogelwarte Sempach: Sieger des Fotowettbewerbs 2014
23.01.2015 Schwedischer Wanderfalke stürzt am Harzrand ab
23.01.2015 Malta: Volksentscheid gegen Vogeljagd steht an!
16.01.2015 Wiesenvogel-Killer Stickstoff
11.01.2015 Ein Traumfoto und seine Geschichte
10.01.2015 Illegale Jagd auf vom Aussterben bedrohte Waldrappe in Italien
05.01.2015 Warmer Dezember: Drama für Waldrappe
02.01.2015 Kranichrekord! Zug wie nie zuvor
02.01.2015 Wieder mehr Weißstörche in Deutschland
28.12.2014 Bleimunition? Entbehrlich!
27.12.2014 Steinkäuze und Mäusegift: Anfrage im Landtag zu Hannover
26.12.2014 naturgucker.de: Neue Funktionen für das Hochladen von Bildern