MINOX BV 8x42 und MINOX BV 10x42: Leistungsstarke Ferngläser für Einsteiger in die Vogelbeobachter

MINOX baut offensichtlich konsequent sein Fernglas-Angebot aus und bietet mittlerweile vom Hochleistungsfernglas bis zum preiswerten Einsteigermodell alle Stufen an.  Erstaunlich ist die Qualität und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit den neuen BV-Ferngläsern bietet MINOX gute Einsteigergläser für anspruchsvolle Neulinge in der Vogelbeobachtung.

Die Optik-Systeme des neuen BV 8x42 und BV 10x42 bestehen aus mehrfach vergüteten Linsen, die Reflexe minimieren und eine überdurchschnittlich hohe Lichttransmission sowie eine neutrale Farbwiedergabe der beobachteten Objekte garantieren. Dank der mit einem Phasenkorrekturbelag vergüteten Dachkantprismen bietet sich dem Nutzer ein Bild mit sehr guter Detailwiedergabe und starkem Kontrast - selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Wahlweise mit einer achtfachen oder zehnfachen Vergrößerung ausgestattet, sind die MINOX BV-Ferngläser echte Allround-Begleiter für jeden Vogelbeobachter, wobei nach unserer Ansicht vor allem das achtfache Fernglas ideale Abmessungen für die Vogelbeobachtung bietet.
 
Durch den Einsatz moderner Dachkantprismen äußerst schlank und mit ihrer Gummiarmierung äußerst griffig, liegen die BV-Ferngläser sicher und ermüdungsfrei in der Hand. Das robuste Aluminiumgehäuse garantiert eine zuverlässige Funktion der innen liegenden optischen und feinmechanischen Systeme, die durch eine innovative Dichtungstechnik vor Staub und Wasser geschützt sind. Bis zu einem Druck von 0,3 bar oder vergleichsweise bis zu einer Wassertiefe von drei Metern sind das BV 8x42 und das BV 10x42 vor dem Eindringen von Feuchtigkeit sicher. Eine Stickstoff-Füllung des Fernglas-Inneren sorgt zudem für einen dauerhaften Korrosionsschutz und verhindert das Beschlagen der Glasflächen auch bei starken Temperaturschwankungen.

Mit ihren verlängerten Austrittspupillen und den drehbaren, rastenden Gummi-Augenmuscheln sind die Ferngläser der neuen BV-Line zudem perfekt auf die individuellen Wünsche von Brillenträgern abgestimmt. Auch beim Tragen einer Brille kann der Anwender komfortabel das gesamte Sehfeld ohne Abschattungen überschauen.
 
Zum Lieferumfang der neuen BV-Ferngläser gehören ein Neopren-Trageriemen, ein Okularschutzdeckel sowie eine Bereitschaftstasche. Was den Tragereimen angeht, sollte man sich allerdings nicht lange quälen und sich mit einem Birdnet-Kreuzgurt ein wenig (preiswerten) Luxus können.

Die neuen MINOX BV Ferngläser sind zu folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen erhältlich: MINOX BV 8x42 € 199,- und MINOX BV 10x42 € 219,-.

Nachrichten
15.08.2014 Monogame Tölpel brüten erfolgreicher
14.08.2014 VOGELZUG I: Gefährliche Reise durch den Balkan: Zugvögel brauchen mehr Schutz
06.08.2014 Ein neuer britischer Gartenvogel - der Rotmilan
06.08.2014 Die Reisen der jungen Königspinguine
06.08.2014 Kranich-Einbürgerung in England erfolgreich!
26.07.2014 Fliege bedroht Darwin-Finken mit dem Aussterben!
26.07.2014 Vögel in NRW - wie geht es ihnen?
26.07.2014 Jeder braucht gute Nachbarn - auch Siedelweber
24.07.2014 Mehr erkannte Vogelarten - mehr bedrohte Vogelarten
20.07.2014 Geiersterben jetzt auch in Afrika ?
20.07.2014 Warum haben Dohlen weiße Augen?
20.07.2014 Sind Mauersegler die neuen Wetterfrösche?
20.07.2014 Rekordzahl übersommernder Kraniche in Ungarn
20.07.2014 Starenschwärme über Rom - Neues zum Schwarmfliegen?
15.07.2014 Renommierter Designpreis für MINOX-Fernglas BL 8x44 HD
11.07.2014 Niedersachsen: Jagdzeiten auf Gänse in Vogelschutzgebieten sollen differenziert verkürzt werden
08.07.2014 Frühe Schneeschmelze - frühe Gelege
08.07.2014 Deutschlands wilde Vögel: Teil 2 kommt und DVD Teil 1 ist da!
29.06.2014 Fremdfüttern kann verwirren
29.06.2014 Wie können wir einen Dünnschnabelbrachvogel bestimmen?