MINOX BV 8x42 und MINOX BV 10x42: Leistungsstarke Ferngläser für Einsteiger in die Vogelbeobachter

MINOX baut offensichtlich konsequent sein Fernglas-Angebot aus und bietet mittlerweile vom Hochleistungsfernglas bis zum preiswerten Einsteigermodell alle Stufen an.  Erstaunlich ist die Qualität und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit den neuen BV-Ferngläsern bietet MINOX gute Einsteigergläser für anspruchsvolle Neulinge in der Vogelbeobachtung.

Die Optik-Systeme des neuen BV 8x42 und BV 10x42 bestehen aus mehrfach vergüteten Linsen, die Reflexe minimieren und eine überdurchschnittlich hohe Lichttransmission sowie eine neutrale Farbwiedergabe der beobachteten Objekte garantieren. Dank der mit einem Phasenkorrekturbelag vergüteten Dachkantprismen bietet sich dem Nutzer ein Bild mit sehr guter Detailwiedergabe und starkem Kontrast - selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Wahlweise mit einer achtfachen oder zehnfachen Vergrößerung ausgestattet, sind die MINOX BV-Ferngläser echte Allround-Begleiter für jeden Vogelbeobachter, wobei nach unserer Ansicht vor allem das achtfache Fernglas ideale Abmessungen für die Vogelbeobachtung bietet.
 
Durch den Einsatz moderner Dachkantprismen äußerst schlank und mit ihrer Gummiarmierung äußerst griffig, liegen die BV-Ferngläser sicher und ermüdungsfrei in der Hand. Das robuste Aluminiumgehäuse garantiert eine zuverlässige Funktion der innen liegenden optischen und feinmechanischen Systeme, die durch eine innovative Dichtungstechnik vor Staub und Wasser geschützt sind. Bis zu einem Druck von 0,3 bar oder vergleichsweise bis zu einer Wassertiefe von drei Metern sind das BV 8x42 und das BV 10x42 vor dem Eindringen von Feuchtigkeit sicher. Eine Stickstoff-Füllung des Fernglas-Inneren sorgt zudem für einen dauerhaften Korrosionsschutz und verhindert das Beschlagen der Glasflächen auch bei starken Temperaturschwankungen.

Mit ihren verlängerten Austrittspupillen und den drehbaren, rastenden Gummi-Augenmuscheln sind die Ferngläser der neuen BV-Line zudem perfekt auf die individuellen Wünsche von Brillenträgern abgestimmt. Auch beim Tragen einer Brille kann der Anwender komfortabel das gesamte Sehfeld ohne Abschattungen überschauen.
 
Zum Lieferumfang der neuen BV-Ferngläser gehören ein Neopren-Trageriemen, ein Okularschutzdeckel sowie eine Bereitschaftstasche. Was den Tragereimen angeht, sollte man sich allerdings nicht lange quälen und sich mit einem Birdnet-Kreuzgurt ein wenig (preiswerten) Luxus können.

Die neuen MINOX BV Ferngläser sind zu folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen erhältlich: MINOX BV 8x42 € 199,- und MINOX BV 10x42 € 219,-.

Nachrichten
08.07.2014 Frühe Schneeschmelze - frühe Gelege
29.06.2014 Wie können wir einen Dünnschnabelbrachvogel bestimmen?
29.06.2014 Birkhuhn ohne Hoffnung?
27.06.2014 Massenfang von Basstölpeln für chinesische Bratpfannen?
27.06.2014 Vogelschutz lohnt sich! – Bestände in Osteuropa profitieren von neuer Gesetzgebung
19.06.2014 Diclofenac auch für Adler tödlich</SPAN>
19.06.2014 Zugvögel als Samentransporteure
19.06.2014 Neues zum Aussterben der Wandertaube
03.06.2014 &nbsp;&nbsp;NEU: Birdnet.de für Einsteiger
03.06.2014 &nbsp;Neues zum Odinshühnchen!
03.06.2014 Hamburger Schwarzkopfmöwe ist echte Europäerin
03.06.2014 &nbsp;Was fressen Feldlerchen im Winter?
30.05.2014 Die Vögel ziehen in die Stadt
29.05.2014 <SPAN>Krauskopfpelikan: Hilfe für die seltensten Pelikane der Welt<BR>MINOX hilft EURONATUR mit optischem Gerät!</SPAN>
29.05.2014 Kanada: Erdölausbeutung tödlich für&nbsp;Wälder
29.05.2014 USA: Lebensraumverlust für Feldvögel schlimmer als Pestizide
29.05.2014 Olle Kamelle: Vögel und Blüten
23.05.2014 West-Störche drängen in den in den Osten
23.05.2014 Seeadler am Steinhuder Meer
23.05.2014 Vogelfestival 2014 fällt aus!